Neues
28.08.14

Neueste Meldungen

Kategorie: Neues
Competo Capital Partners GmbH aus München hat das Stuttgarter Bürogebäude „Rosenberghöfe“ für den von ihr vertretenen Investor HanseMerkur Versicherungsgruppe erworben. Verkäufer des siebengeschossigen und 11.400 Quadratmeter großen Gebäudes sind die Joint-Venture-Partner W2 GmbH, Stuttgart und die von Competo vertretene Investorengemeinschaft „Competo Development“. Das Investment soll langfristig im strategischen Bestand von Competo bleiben, die als Eigentümervertreter das Asset-Management der Immobilie übernimmt.

Der Büro-Neubau „Rosenberghöfe“ befindet sich in prominenter Lage im Westen der Stuttgarter Innenstadt direkt am Berliner Platz und verfügt über 11.400 Quadratmeter Bürofläche sowie 85 TG-Plätze und wurde mit DGNB-Silber ausgezeichnet. Nach nur eineinhalb Jahren Bauzeit konnten die ersten Mieter bereits im Frühjahr 2014 pünktlich einziehen. Allen voran der Ankermieter, die AOK Baden-Württemberg, die insgesamt rund 45 % der Fläche langfristig für 20 Jahre angemietet hat. Weiterer Großmieter ist die Agentur NOLTE & LAUTH, die digitale Marketing- und Vertriebsstrategien für globale Marken wie Mercedes Benz oder die Postbank realisieren. Das Investitionsvolumen beträgt rund € 45 Mio.<br/><br/>Wir freuen uns sehr, dass wir eine weitere Büroimmobilie, die hohen architektonischen Anspruch mit Nachhaltigkeit und Funktionalität in exzellenter Lage verbindet, in unser Portfolio mit aufnehmen können, so Ralf Simon, Geschäftsführer von Competo Capital Partners. Damit setzen wir unsere Strategie in Büroimmobilien mit Wachstumspotential in den deutschen Top 5 Standorten zu investieren, konsequent fort.“ Mittlerweile hat Competo für ihre Investoren ein Portfolio mit sechs Bürogebäuden und einem Investitionsvolumen von rund € 350 Mio. aufgebaut.<br/><br/>Juristisch wurde die Transaktion von der Anwaltskanzlei GSK Stockmann + Kollegen in München begleitet. Die steuerliche Beratung erfolgte durch die Kanzlei Wiegel Ihde Ekrutt & Partner, Hamburg. Die Deutsche Hypothekenbank -Actien-Gesellschaft-, Hannover, übernimmt die langfristige Finanzierung des Fremdkapitals. <br/><br/>

 

„Rosenberghöfe Arbeiten“ ist der erste von zwei Bauabschnitten des neuen zentrumsnahen Quartiers „Rosenberghöfe“. Der zweite Bauabschnitt mit dem Namen „Rosenberghöfe Wohnen“ ist von Mitte 2014 bis Mitte 2016 geplant. Er umfasst neun Stadthäuser mit insgesamt etwa 150 Wohnungen, sowie Handelsflächen und einer Kindertagesstätte.<br/><br/>